Logo: Nonsens ist Konsens

Stuss am Fluss 2020

20.8. - 22.8.2020

Strombad Cottbus

Hier gehts zur Turboregistrierung (bitte schonmal vorab ausf√ľllen)

Das Stuss am Fluss findet statt!

Im Jahr 2020 dies zu verk√ľnden ist wirklich besonders, denn, und das muss nicht weiter erkl√§rt werden, das Jahr 2020 ist besonders. Die Herausforderungen vor die uns alle der Ausbruch der Covid-19-Pandemie gestellt hat und weiterhin stellt, besch√§ftigte in den vergangenen Wochen und Monaten auch die Planer*innen und Macher*innen des Stuss am Fluss. Immer wieder standen wir vor der Frage: ist es √ľberhaupt m√∂glich? Und nun haben wir eine Antwort: ja, wir machen es m√∂glich.

Vom 20. ‚Äď 22. August 2020 √∂ffnen wir f√ľr Euch die T√ľren und Tore des Strombads Cottbus und laden Euch ein mit uns ein absurdes Unterfangen zu versuchen: gemeinsam, jedoch mit Abstand, man k√∂nnte auch sagen vorsichtig hedonistisch dem Flirren des Hochsommers zu fr√∂nen. 24 unserer Lieblingsbands und Musiker*innen bitten Euch zum Masken-Tanz und ja, auch das Floss schwimmt in diesem Jahr wieder in der Spree. F√ľr die Bek√§mpfung von Durst und Hunger ist ausreichend gesorgt.

Wir versuchen in diesem Jahr, trotz der Umst√§nde, die Atmosph√§re auf dem Gel√§nde so stussig wie m√∂glich zu gestalten. Damit trotzdem Eure und unsere Gesundheit gesch√ľtzt ist und bleibt, sind wir auf Euer Mitwirken und Verst√§ndnis angewiesen. Die folgenden Reglements sind unumg√§nglich.

Um lange Schlangen am Einlass zu vermeiden haben wir zur Koordinierung unserer Gäste ein elektronisches Erfassungssystem installiert, bei dem Ihr bereits vorab Eure Kontaktdaten eintragen könnt, um dann vor Ort nur noch mittels eines QR-Codes registriert zu werden. Das System ist ab Mittwoch, den 19. August freigeschalten.

Das Stuss am Fluss ist nicht nur im 7. Jahr seines Bestehens besonders, sondern war es jedes Mal. Warum? Klar, wegen der Musik, der √ľberschw√§nglichen Stimmung, der Spree, aber vor allem wegen der Menschen. Das Festival wird jedes Jahr aufs Neue mit wahnwitzigem Elan und Engagement, mit Schwei√ü und Handarbeit, ehrenamtlich und non-profit realisiert. 2020 bedarf es allerdings noch eine Portion mehr Kraft, damit es unsere bunte Party f√ľr alle gibt. Tats√§chlich braucht es dieses Mal auch mehr Geld ‚Äď f√ľr Hygieneartikel, f√ľr die Ausstattung der Getr√§nke- und Essensst√§nde, f√ľr die Einlasstechnik. Daher f√§llt unsere Spendenempfehlung h√∂her aus als √ľblich ‚Äď 10 ‚ā¨ pro Tag oder 25 ‚ā¨ f√ľr das gesamte Festival.

Nichtsdestotrotz, wie immer gilt, die Spende am Einlass ist freiwillig und jede*r willkommen, ob mit schmaler oder dicker Geldbörse.

Wir werden in den nächsten Tagen weitere Details bzgl. der Festivalorganisation auf unseren digitalen Kanälen veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Euch!

Wie funktioniert der Einlass?

W√§hrend der Laufzeit des Stuss k√∂nnt Ihr prinzipiell immer an den Einlass kommen. Auf Grund der diesj√§hrigen Begrenzung der Personenanzahl auf dem Strombadgel√§nde, kann es nat√ľrlich sein, dass der Platz bereits voll ist und wir Euch schweren Herzens wieder wegschicken m√ľssen. Wir empfehlen fr√ľhzeitig zu kommen.

Es besteht die M√∂glichkeit bereits am Mittwoch, den 19. August, ab 11 Uhr zum Gel√§nde zu kommen, sich zu registrieren und ein Einlassb√§ndchen zu sichern. Das Gleiche gilt f√ľr den folgenden Donnerstag. Der Einlass auf‚Äės Festival beginnt am Donnerstag, um 17 Uhr.

fūüď∑